Zur Listenansicht

Mo 16. Oktober 2017 20:00  | Aeschenvorstadt 2, Basel   | Veranstalter: Bider & Tanner 

Die Dachkatzen vom Basler Marktplatz

Buchvernissage mit Yvette Kolb.

Yvette Kolb
Yvette Kolb

Eine Katze ist Poesie für den Alltag

Yvette Kolb möchte eine Katze. Da sie sich jetzt zur Ruhe setzt und die Bühne nicht mehr betreten wird, hat sie bestimmt Zeit für das Tier. Sowieso wird sich nicht viel ändern in ihrem Leben. Es ist ja nur eine Katze. Und da Ehemann Rolph strikt gegen ein Haustier ist, schafft sie sich kurzerhand zwei davon an. Natürlich kommt alles anders als erwartet. Die beiden Kätzchen stellen das Leben des Ehepaars gehörig auf den Kopf. Die kleinen Tiere müssen sich schliesslich erst an die neue Umgebung gewöhnen. Sie haben Ansprüche, die es zu erfüllen gilt. Und das mit dem Abschied von der Bühne, das klappt auch nicht ganz so, wie Yvette es sich vorgestellt hat. In gewohnt witziger Manier führt uns Yvette Kolb durch das turbulente und sogar manchmal gefahrvolle Leben einer leidenschaftlichen Katzenliebhaberin und heldenhaften Mäuseretterin.

Yvette Kolb, geboren 1942, feierte als Primaballerina grosse Erfolge. Nach einer Fussoperation fand sie als vielbeschäftigte Schauspielerin schon bald den Weg auf die Bühne zurück. Ephraim Kishon, den sie als Vorleserin seiner Texte jahrelang auf seinen zahlreichen Tourneen begleitete, entdeckte ihr Talent als Autorin mit Witz und spitzer Feder. Er war es auch, der sie ermunterte, mit ihren Gedichten und Geschichten an die Öffentlichkeit zu gelangen. Mehrere Bücher von Yvette Kolb waren bereits erfolgreich veröffentlicht, als sie Jürgen von Tomëi (geboren 1937), den bekannten Polit- und Porträtkarikaturisten, kennenlernte. Das war der Anfang einer fruchtbaren Zusammenarbeit: Bis heute veröffentlichten sie gemeinsam mehrere Bücher, darunter 2016 "Das Lächeln der Schildkröten" im Verlag Johannes Petri.


Veranstaltungsort:
Kulturhaus Bider & Tanner
Aeschenvorstadt 2
4010 Basel

Termin:
Montag, 16.Oktober 2017, 20.00 Uhr
Türöffnung: 19.45 Uhr

Eintritt frei!

Ticketreservation:
Kulturhaus Bider & Tanner Basel T 061 206 99 96 oder ticket@biderundtanner.ch